KUNDEN-ZENTRUM
800 101 101

(kostenlos vom polnischen Festnetz)

+48 22 521 10 10

(Anrufe aus dem Mobil-Funk-Netz und dem Ausland sind gebührenpflichtig)

viaTOLL Straßennetz

    Das System zur elektronischen Mauterhebung viaTOLL gilt auf den definierten Straßenabschnitten in Polen. Seit dem 1. Juni 2012 haben die Fahrer der Kraftfahrzeuge und Fahrzeugkombinationen mit einem zulässigen Gesamtgewicht ≤ 3,5 Tonnen die Möglichkeit, Maut für die Benutzung definierter Autobahnabschnitte elektronisch zu zahlen. Die Fahrer der vorgenannten Fahrzeuge können frei entscheiden, ob sie ihre Maut an den dafür vorgesehenen Mautstellen manuell, oder über das viaTOLL System elektronisch entrichten möchten. Die elektronische Zahlungsform wurde den Fahrern zunächst auf dem A2 Abschnitt Konin – Stryków und auf dem A4 Abschnitt Bielany Wrocławskie – Sośnica zur Verfügung gestellt. Mit der Zeit sollen weitere Abschnitte der staatlichen mautpflichtigen Autobahnen vom System erfasst werden.

    Das viaTOLL System gilt im Moment nicht an den mautpflichtigen Autobahnabschnitten im Verwaltungsbereich der GDDKiA. Die Erhebung der Mautgebühr für die Nutzung der Straßenabschnitte, die sich im Verwaltungsbereich von privaten Unternehmen im Rahmen einer Konzession befinden, erfolgt nach dem bisher bewährten System. Unten stehend die Auflistung dieser Autobahnabschnitte: