KUNDEN-ZENTRUM
800 101 101

(kostenlos vom polnischen Festnetz)

+48 22 521 10 10

(Anrufe aus dem Mobil-Funk-Netz und dem Ausland sind gebührenpflichtig)

Glossar

    Manuelle Mautgebühr – Gebühr für die Nutzung von ausgewählten Abschnitten der gebührenpflichtigen, von der GDDKiA verwalteten Autobahnen, manuell entrichtet an den Mautstellen. Die Rechtsgrundlage für die Mautentrichtung stellt das Gesetz über die gebührenpflichtigen Autobahnen und den Nationalen Straßenfonds (GBI der Republik Polen von 1994, Nr. 127, Pos. 627 mit Änderungen) dar.

    Mautpflichtige Streckenabschnitte – ausgewählte mautpflichtige Autobahnabschnitte, die von der GDDKiA betrieben werden, auf denen den Fahrern der Kraftfahrzeuge und Fahrzeugkombinationen mit einem zulässigen Gesamtgewicht ≤ 3,5 Tonnen das elektronische Mautsystem viaTOLL zur Verfügung gestellt wird.

    Kraftfahrzeuge bzw. Fahrzeugkombinationen mit einem zulässigen Gesamtgewicht ≤ 3,5 Tonnen - für diese Fahrzeuge ist die Benutzung mautpflichtiger Autobahnen kostenpflichtig. Am 1. Juni 2012 wird den Fahrern dieser Fahrzeuge die elektronische Mauterhebung über das viaTOLL System zur Verfügung gestellt:

    • Personenkraftwagen sowie Personenkraftwagen mit Anhänger und zulässigem Gesamtgewicht ≤ 3,5 Tonnen;
    • Lieferwagen sowie Lieferwagen mit Anhänger und zulässigem Gesamtgewicht ≤ 3,5 Tonnen;
    • Kleinbusse mit weniger als 9 Sitzplätzen und Kleinbusse mit Anhänger und zulässigem Gesamtgewicht ≤ 3,5 Tonnen.