KUNDEN-ZENTRUM
800 101 101

(kostenlos vom polnischen Festnetz)

+48 22 521 10 10

(Anrufe aus dem Mobil-Funk-Netz und dem Ausland sind gebührenpflichtig)

Kontrolle

    Das Kontrollsystem des viaTOLL Mautsystems überprüft, ob ein Fahrzeug gebührenpflichtig ist und wenn ja, ob die Mautgebühren ordnungsgemäß entrichtet werden. Die Mitarbeiter der Verkehrsinspektion sind dazu berechtigt, die Kontrollen der Fahrzeuge durchzuführen.

    Die mobilen und festinstallierten Einrichtungen sind mit Geräten ausgestattet, die prüfen, ob die viaBOX in einem Fahrzeug vorhanden ist, ob diese richtig montiert wurde und ob Mautgebühren entrichtet wurden. Im Falle von Unregelmäßigkeiten wird eine solche Information zusammen mit einer automatisch erzeugten Ablichtung des Fahrzeugs an die Prüfzentrale übermittelt. Die Mitarbeiter der Prüfzentrale werden diese Informationen überprüfen.

    Sollte der Verstoß gegen die Mautordnung bestätigt werden, wird die Information an die mobilen Kontrolleinrichtungen gesendet, die von den Mitarbeitern der Verkehrsinspektion bedient werden. Zu den Aufgaben der Mitarbeiter gehört das beanstandete Fahrzeug zu stoppen, einen Prüfbericht zu erstellen und eine Entscheidung über die Aufnahme eines Verwaltungsverfahrens zur Durchsetzung einer verwaltungsrechtlichen Sanktion im Zusammenhang mit der Nichtentrichtung der Mautgebühren zu treffen. In Bezug auf Fahrer aus anderen Ländern haben die zuständigen Mitarbeiter das Recht das Fahrzeug bis zur Zahlung der Strafe zu beschlagnahmen.

    Hier sehen Sie eine kurze Animation mit der Darstellung der Vorgehensweise zur Kontrolle der im viaTOLL System erhobenen Mautgebühren:

    Bei Feststellung von Unstimmigkeiten werden Mobile Kontrolleinheiten informiert. Die unten stehende Animation veranschaulicht die Vorgehensweise dieser Einheiten: